Melawear

Mela ist Hindi und bedeutet "gemeinsam handeln". Dafür steht MELAWEAR

Aus der Überzeugung, dass die Wirtschaft einen aktiven Beitrag zur Lösung globaler ökologischer, sozialer und ökonomischer Herausforderungen leisten muss und kann, entstand eine Unternehmensphilosophie, die so überzeugend wie realisitisch ist: MELAWEAR aus Kassel verfolgt einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz für das gesamte Sortiment vom Baumwollanbau, über die Stoffherstellung und Färbung bis hin zum Design. Ökologisch, sozial, transparent und fair sind dabei die Maßgaben. MELAWEAR möchte nachhaltige Mode für alle herstellen, damit fair das neue Normal wird. Die vielseitigen, geradlinigen und zeitlosen Designs der qualitativ hochwertigen Kollektion ist eine Alternative zu fast fashion und Wegwerfgesellschaft. Alle Produkte sind Fairtrade- und GOTS-zertifiziert und erfüllen somit höchste Nachhaltigkeitsstandards in der Textilindustrie.
Ein weiteres Ziel von MELAWEAR ist die Entwicklungszusammenarbeit. Aus der Idee Brücken zwischen Europa und insbesondere Indien zu bauen, entstanden persönliche und freundschaftliche Kontakte zu Partnern in Indien und Deutschland. Dabei geht es nicht nur um fairen Handel, sondern auch um gute Beschäftigungsbedingungen. Neben fairen Löhnen und Mitspracherechten umfasst das auch regelmäßige Workshops des Fairtrade Textilprogramms zu Themen wie Arbeitssicherheit und Umweltmanagement.
So übernimmt MELAWEAR Verantwortung in allen Bereichen, von der Herstellung, über die Arbeitsbedingungen bis zu Verpackung und Versand. Und diese bereits jetzt schon umfassende Verantwortung soll noch weiter ausgebaut werden zu einer Kreislaufwirtschaft, in der die Materialien endlos nutzbar bleiben und eine Welt ohne Abfall möglich wird.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2